Ergotherapie, was ist das eigentlich?

Wer kommt zu mir?


Als Ergotherapeutin unterstütze ich Kinder und ihre Eltern sowie Erwachsene nach neurologischen Erkrankungen gerne, die bei der Durchführung von Aktivitäten und Handlungen im Alltag eingeschränkt sind, auf ihrem Weg zur größtmöglichen Selbständigkeit.

Dies umfasst Lebensbereiche wie Kindergarten, Schule, Arbeit, Freizeit und Selbstversorgung.

Kinder und Jugendliche


  • Ist Ihr Kind oft tollpatschig, ungeschickt am Spielplatz oder im Sportunterricht?
  • Ist es oft traumverloren, zappelig oder unkonzentriert?
  • Hat Ihr Kind Probleme beim Schreiben, Lesen oder Rechnen?
  • Mag Ihr Kind nicht basteln und zeichnen oder hat es Schwierigkeiten beim Bauen mit kleinen Bausteinen?
  • Tut sich Ihr Kind mit Gleichaltrigen in einer Gruppe schwer?

Erwachsene


  • Macht Ihnen der Einsatz einer Körperseite beim Waschen und Anziehen nach einem Schlaganfall Schwierigkeiten?
  • Sie sind an Morbus Parkinson erkrankt und Ihr Schriftbild wird immer kleiner?
  • Gedächtnis und Aufmerksamkeit lassen im Alter nach?
  • Ein Kribbeln und Taubheitsgefühl in den Händen bei Multipler Sklerose macht es Ihnen schwer, kleine Dinge zu greifen?
  • Sie benötigen Unterstützung bei der Auswahl von Hilfsmitteln für Ihren Alltag?

Ziel der Therapie


Ziel der Ergotherapie ist, durch spezielle Therapiekonzepte die individuelle Entwicklung des Kindes zu fördern bzw. eine hohe Lebensqualität bei Erwachsenen zu ermöglichen. 

Alexandra Berna-Schiemer, MSc
Bruck-Hainburgerstraße 6
A-2320 Schwechat
TEL +43 (0) 664 27 28 402 

© 2024 by Ergotherapie in Schwechat